CORONA VIRUS TUNIS: NEU BESTIMMUNGEN | Ferry Online

2 Oktober 2020by ferry online

CORONA VIRUS TUNIS: NEU BESTIMMUNGEN FÜR EINREISE (Alle Angaben ohne Gewähr).

Aktuelle Lage und Krisenstab

Um die Verbreitung des neuen Coronavirus (COVID-19) einzudämmen, verfügen immer mehr Staaten Einreise- und Ausreiserestriktionen und Reisebeschränkungen innerhalb des eigenen Landes. Die Vorschriften ändern laufend. So diese Reisehinweise entsprechen der aktuellen Lage.

Covid-19: LINIEN VON ITALIEN NACH TUNESIEN: Ab dem 1. Oktober 2020 unterliegen Reisen von Italien nach Tunis den hier festgelegten Beschränkung und Vorschriften. Nach den neuesten Bestimmungen des Ministère de la Santé in Tunis:

Für alle Reisende besteht die Pflicht eines Negativen PCR-Test 72 Stunden vor Schiffsabflug und Quarantäne und 7 Tage zusätzliche Quarantäne Zuhause.

Für alle konsularischen Angelegenheiten ist die Schweizer Botschaft jederzeit per E-Mail tunis@eda.admin.ch oder telefonisch unter 071 191 997 erreichbar, montags bis donnerstags von 09:00 bis 12:00.

Liste der Länder mit Quarantänepflicht

Zurück zu ferry-online.ch
Mit Grandi Navi Veloci GNV, Grimaldi, Corsica Lines und CTN (Companie Tunisienne de Navigation) reisen Sie sicher von Italien oder Frankreich nach Tunesien. Ferry-online.ch ist eine Tochtergesellschaft der Alinavi GmbH mit Sitz in Baden. Gegründet in 2001 bietet sie ein weites Online-Angebot im Bereich des Fährtransports. Auch eine Reihe an ergänzenden Produkten von sorgfältig ausgewählten Partnern, die unter anderem Unterkünfte, Kreuzfahrten, Segel und Automiete beinhalten.

by ferry online

Zullo Alessandro Marketing und Sprachwissenschaft

www.ferry-online.chHauptsitz
ferry-online.ch
Täfernstrasse 22a,
CH-5405 Baden-Dättwil
GET IN TOUCHSocial links

Copyright © 2020. Powered by Alex Zullo the-az-c.com